Lektorenschulung

"Liebe deine Stimme und nimm sie an als einen wunderbaren Teil und Ausdruck deiner Persönlichkeit. Sie gehört zu dir und ist einzigartig!"

Lektorenschulung

Mit dieser Aussage wurde die erste Lektorenschulung im April 2011 beendet und als Gedanke mit in die zweite Schulung genommen.

Am Montag, den 10. Oktober 2011, trafen sich 10 Lektoren aus Wickede, Echthausen und Schlückingen auf Einladung von Pfarrer Heribert Ferber im Echthauser Pfarrheim, um wieder gemeinsam mit Georg Plümpe bereits Erprobtes zu vertiefen aber auch um Neues anzunehmen.  Dieser Abend begann wieder mit etlichen verschiedenen Atem-, Sprech- und Summübungen. Auch langsam gesprochene Zungenbrecher oder der Versuch, mit 2 Fingern im Mund deutlich zu sprechen, verbessern die Artikulation.

Georg Plümpe betonte: "Jeder Buchstabe hat seine Berechtigung!"

Natürlich fehlte auch der praktische Teil in der Kirche nicht, bei denen die Lektoren ausgesuchte Lesungen vortrugen. Langsam sprechen, Blickkontakt und richtige Betonung sind nur einige der Kriterien, dass die Gläubigen die Lesungen nicht nur hören, sondern dass sie auch zuhören und verstehen.

Lydia Münstermann

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg