Krippenwanderung

Krippenwanderung 29. Dezember 2011

Der Arbeitskreis Ökumene der kath. Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz Wickede hatte zur 3. Krippenwanderung eingeladen, die in diesem Jahr als ökumenische Veranstaltung erstmalig auch in die Christuskirche führte. Rund 50 Gläubige konnte Helmut Rubarth, als Vertreter des Arbeitskreises, in der Antoniuskirche begrüßen. Von dort ging es weiter zur Christus Kirche. Den Abschluss bildete die Krippe in St. Vinzenz in Echthausen. Informationen über die Krippen erhielten die Teilnehmer(innen) von Manfred Günnewig, St. Antonius, Eva Berneis, Christuskirche und Manfred Neuhaus, St. Vinzenz. Ein Gebet mit den Pfarrern Heribert Ferber und Dr. Christian Klein sowie ein Weihnachtslied an den einzelnen Krippen rundeten die Besichtigung jeweils ab.

Nach der Krippenwanderung ging's ins Pfarrheim Echthausen, um dort an der von Dorothee Hagenschulte und ihrem Team stimmungsvoll gedeckten Kaffeetafel noch gemütlich beisammen zu sitzen.

Bildergalerie

Helmut Rubarth

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg