Aschermittwoch

In vielen Gottesdiensten haben wir in unserer Pfarrei die Fastenzeit begonnen und viele Menschen haben als Zeichen des Beginns das Aschenkreuz empfangen.
Von den Krabbelkindern über die Kindergarten- und Schulkinder bis hin zu den Senioren wurden unterschiedliche Gottesdienste gefeiert und von den Gläubigen auch sehr gut angenommen.

In Echthausen kamen die Krabbel- und Kindergartenkinder mit ihren Müttern zusammen. Ihnen wurde schon die Bedeutung des Aschenkreuzes näher gebracht und in einer kindgerechten Andacht mit Malen von Aschebildern und Liedern mit Gitarrenbegleitung von Vikar Plümpe und natürlich zum Abschluss das Aschenkreuz auf der Stirn war es für alle die Erinnerung daran, dass wir Menschen am Ende wieder zu Staub werden.

 

Text: Alexander Plümpe und Christa Schulze

Fotos: Christa Schulze

Bildergalerie

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg